Freund/innen dieses Blogs

Buchecke, sexpuppe, TomCool,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3740 Tage online
  • 13992 Hits
  • 26 Stories
  • 57 Kommentare

Letzte stories

((((Fühl Dich gaaaan...

andi454,2014.12.19, 21:07

Valentin

Bin traurig mit Dir. Tesa tesa,2014.12.19, 19:27

Ich drücke

Dich mal ganz ganz vorsichtig, wo Worte... bettyj,2014.12.19, 11:13

:(

little_devil,2014.12.19, 11:02

:(

libbydoe,2014.12.19, 10:23

An meinen kleinen Engel

Mein lieber Valentin, in der letzte Woc... speechless,2014.12.19, 10:065 Kommentare

Das ist eine sehr ber&uum...

Vielen Dank, dass du davon berichtest. I... transakt,2014.12.10, 17:35

... that their light may...

Worldwide Candle Lighting Die Initiativ... speechless,2014.12.10, 10:221 Kommentare

Kalender

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 27.4., 06:09 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    pink (Aktualisiert: 22.4., 19:49 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.4., 19:32 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 21.4., 22:58 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 11.4., 19:12 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 11.4., 11:46 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 10.4., 14:49 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
Freitag, 19.12.2014, 09:57
Mein lieber Valentin,

in der letzte Woche war so viel zutun, dass für Traurigkeit kaum Zeit blieb.
Ein Gespräch mit dem Pfarrer, der Versuch die Urkunden abzuholen (die aber noch fertig waren), zum Bestatter, Trauerkerze und Blumen für das Grab besorgen, usw.

Am Samstag waren alle da, Deine Großeltern, Deine Tanten, Papa und ich, als wir Dich in den Schoss Deiner Urli gebettet haben, wir Dich ihr vertrauensvoll ihren Armen übergeben haben.
Der Pfarrer hat wunderschöne Worte zum Abschied für Dich gefunden.

Nur Papas Oma war leider nicht dabei. Ihr fehlte die Kraft. Aber sie kommt ... Nach Weihnachten kommt auch sie Dich besuchen.

Diese Woche war viel Zeit und Platz für Trauer und Tränen. Es tröstet mich etwas, dass ich Dich mit nach Hause genommen habe, Dich mitnehmen durfte/konnte. Auf diese Art und Weise bist Du immer in unserer Nähe und ich weiß, wo ich Dich finden kann.

Wenn ich abends rausgehe und ich hochschaue, stelle ich mir vor, dass Du gerade von Deinem kleinem Stern zu uns herunter siehst.
Wieder ist ein Engel in mein (unser) Leben getreten, der jedoch viel zu früh, viel zu schnell, zurückgerufen wurde.

Mein kleiner Valentin, Du fehlst!


Mittwoch, 10.12.2014, 09:50
Worldwide Candle Lighting

Die Initiative Weltweites Kerzenleuchten (Internationales Worldwide Candle Lighting) unterstützt und begeht am zweiten Sonntag des Monats Dezember einen jährlichen Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder. Die Initiatoren und Unterstützer laden Angehörige in der ganzen Welt ein, diesem Tag ihrer verstorbenen Kinder, Enkel und Geschwister besonders zu gedenken.

Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stellen seit vielen Jahren Betroffene rund um die ganze Welt um 19.00 Uhr brennende Kerzen in die Fenster. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so daß eine Lichterwelle 24 Stunden die ganze Welt umringt. Jedes Licht im Fenster steht für das Wissen, daß diese Kinder das Leben erhellt haben und daß sie nie vergessen werden. Das Licht steht auch für die Hoffnung, daß die Trauer das Leben der Angehörigen nicht für immer dunkel bleiben läßt. Das Licht schlägt Brücken von einem betroffenen Menschen zum anderen, von einer Familie zur anderen, von einem Haus zum anderen, von einer Stadt zur anderen, von einem Land zum anderen. Es versichert Betroffene der Solidarität untereinander. Es wärmt ein wenig das kalt gewordene Leben und wird sich ausbreiten, wie es ein erster Sonnenstrahl am Morgen tut.

Die Idee geht auf eine Vereinigung verwaister Eltern und ihrer Angehörigen in den USA, den „Compassionate Friends“ zurück, die diese Initiative 1996 ins Leben riefen. Die Webseite Gedenkseiten.de berichtet zur Geschichte der Initiative: Die Initiative The Compassionate Friends ist eine Selbsthilfevereinigung. Sie wurde vor über vierzig Jahren in England gegründet, als ein Kaplan per Zufall bemerkte, dass sich die trauernden Eltern gegenseitig viel besser helfen konnten, als er als Seelsorger es vermochte. Die gemeinsame Erfahrung war so verbindend, dass andere Methoden dahinter zurück blieben. ... Der US-amerikanische Name des Gedenktages ist mittlerweile markenrechtlich gegen Missbrauch geschützt worden, jedoch wünscht die Vereinigung nach wie vor ausdrücklich die öffentliche Weiterverbreitung von Informationen, Plakaten und dem offiziellen Logo im Sinne der Kinder.

(Quelle: Wikipedia / kleine-kalender.de)

Am Wochenende bin ich auf der Homepage des Standards auf einen alten Artikel aus 2009 gestoßen. Es ging um den kleinen Valentin. Seine Eltern mussten von ihm Abschied nehmen bevor er sein Leben beginnen konnte.

Weihnachtszeit bedeutet meistens Geschenke besorgen, durch Christkindlmärkte streifen, Punsch trinken.
Aber ist der Mensch in dieser Zeit auch bereit zu teilen, mit anderen, die das Schicksal hart getroffen hat.
Viele gedenken in dieser Zeit ihren Toten. Die Toten, die das Leben kennenlernen durften, die ein (vielleicht - leider sicher nicht alle) erfülltes Leben hatten.

Doch geraten meines Erachtens unsere Kleinsten in Vergessenheit. Die, deren Leben endete, bevor es begann.
Die Eltern, deren Kinder nicht freudestrahlend vor dem Christbaum stehen werden, deren Kinder nicht ihr Geschenk vom Christkind auspacken können.

Vielleicht sollten wir auch für all diese Kinder einen Moment innehalten. Die Kinder, mit denen ein Stück Zukunft und Hoffnung verloren ging, die ihre Eltern in unendlicher Trauer zurücklassen mussten.

Speechless


Samstag, 13.07.2013, 12:37
Haltet alle Uhren an,
Lasst das Telefon abstellen,
Hindert den Hund daran,
Den saftigen Knochen anzubellen,
Klaviere sollen schweigen,
Und mit gedämpftem Trommelschlag,
Lasst die Trauernden nun kommen,
Tragt heraus den Sarg.

Lasst Flugzeuge kreisen,
Klagend im Abendrot,
An den Himmel schreibend
Die Botschaft: Sie ist tot;
Lasst um die weißen Hälse der Tauben
Kreppschleifen schlagen
Polizisten lasst schwarze Handschuh tragen.

Sie war uns Nord, uns Süd, 
Uns Ost und West.
Des Sonntags Ruh,
Und der Woche Stress.
Unser Tag, unser Gesang,
Unsere Rede, unsere Nacht.
Wir dachten Liebe wäret ewig-
Falsch gedacht! 

Sterne sind jetzt unerwünscht,
Wollen nichts sehen davon.
Verpackt den Mond, 
Zertrümmert die Sonn.
Fegt weg den Wald
Und des Meeres Flut.
Nie wird es sein,
So wie es war.
Nie wieder gut.

(W.H. Auden)


Oma, wenn es Engel auf Erden gibt, wenn sie unter uns wandeln, dann warst Du einer von ihnen. Du hast uns gezeigt, was bedingungslose Liebe ist. Du warst unsere Sonne.

Danke, für die Zeit die wir mit Dir verbringen durften.
Danke, dass es Dich gegeben hat.
Danke, für die vielen schönen Momente mit Dir.
Danke, für alles was Du uns gegeben hast.
Danke, dass Du, trotz Deiner Schmerzen, auf uns gewartet hast und uns die Möglichkeit gegeben hast von Dir Abschied zu nehmen.

Wir vermissen Dich!

Liebe Grüße und den schönsten und hellsten Lichtstrahl, nur für Dich!